Ausflug in den Wald

Beitrag vom 10. September 2017

Vom Wetter her merken wir es schon länger. Aber auch die Veränderungen in der Natur zeigen uns, dass sich der Herbst ankündigt. Dies nehmen wir zum Anlass, um uns mit den verschiedenen Bäumen mit ihren Früchten und verschiedenen Tieren im Wald zu beschäftigen.

Die Gruppe der vierjährigen Kiga-Kinder hat dazu am vergangenen Donnerstag und Freitag Ausflüge zum Demonstrationswald in Papenburg gemacht. Mitarbeiterinnen der HÖB (Historisch Ökologische Bildungsstätte) haben uns durch den Wald geführt, wobei wir u.a. einen Fuchsbau anschauen konnten und erfahren haben, warum Brennnesseln „brennen“ und wie wir dies umgehen können. Außerdem konnten wir uralte Bäume aus der Eiszeit bestaunen. Zum Abschluss unserer Ausflüge haben wir den „Eichhörnchentest“ gemacht: am Anfang haben wir Eicheln versteckt, um zu testen, ob wir ein so gutes Erinnerungsvermögen haben wie die Eichhörnchen. Denn zum Abschluss hatten wir die Aufgabe, unsere versteckte Eichel wiederzufinden. Ein Picknik am See rundete diese schönen Ausflüge ab.

Die anderen Kindergartenkinder machen ebenfalls Ausflüge, von denen wir in Kürze berichten werden.