Stellenanzeige:

Wir suchen eine Erzieherin und eine Sozialassistentin

Kinderkrippe

Das ist uns wichtig!

Jedes Kind ist ein Wunder Gottes. Wir möchten den Glauben an Gott für die Kinder im Alltag erfahrbar machen (singen, spielen, Feste feiern u.v.m.).

Wir schaffen eine vertrauensvolle Umgebung für die Kinder, in der sie Erfahrungen sammeln können, die ihrem Entwicklungsstand entsprechen.

Wir geben den Kindern Anreize, die sie zum selbstständigen Tun und freiem Experimentieren anregen („Hilf mir es selbst zu tun“, M. Montessori).

Damit ihr Kind sich bei den „Kleinen Fischen“ gut einlebt, gestalten wir eine individuelle, auf die Familie zugeschnittene Eingewöhnungszeit (Berliner Eingewöhnungsmodell).

Hierzu laden wir jede Familie zu unserem Kennenlernstündchen ein, um konkret die Eingewöhnung zu planen. Damit Ihr Kind Vertrauen aufbauen kann, besuchen wir Ihr Kind in gewohnter Umgebung bei Ihnen zu Hause.

Um einen Rahmen zu schaffen, in dem lebendige Bildungs- und Erziehungsarbeit stattfinden kann, brauchen wir Sie als Eltern, denn Sie sind die „Experten“ für Ihr Kind. Damit wir gemeinsam das Beste für Ihr Kind erreichen können, ist uns der intensive Austausch wichtig. Dies wird konkret in „Tür- und Angelgesprächen“, regelmäßigen Entwicklungsgesprächen und unserem Übergabebüchlein besprochen. Wir legen Wert auf einen offenen, wertschätzenden und vertrauensvollen Umgang untereinander. Wir wollen uns die Zeit für Sie nehmen.

Die „Kleinen Fische“ werden von drei pädagogischen Mitarbeiterinnen in ihrer Entwicklung begleitet.