Kartoffel – die tolle Knolle

Beitrag vom 28. September 2016

Jeder von uns isst sie mehrmals in der Woche und das in ganz unterschiedlicher Zubereitungsform: Kartoffeln. Wir haben uns in den vergangenen Wochen intensiv mit der Kartoffel auseinandergesetzt und verschiedene Aktionen zum Thema durchgeführt.

Unser Hauptanliegen war es, mit den Kindern herauszufinden, woher die Kartoffel kommt, bevor sie im Einzelhandel erhältlich ist und in welcher Form -außer als Knolle- sie in den Regalen zu finden ist. In den Gruppen wurden z.B. Kartoffelchips, Pommes oder Kartoffelmuffins hergestellt, das Keimen einer Kartoffel beobachtet oder die Kartoffel als Stromleiter benutzt. Natürlich haben wir auch in unserem Kiga-Gemüsegarten Kartoffeln geerntet.

Passend zum Thema haben die Kiga-Kinder Ausflüge zum „Regionalen Umweltzentrum“ (RUZ) in Papenburg gemacht und zu den Kartoffelhöfen Vermue in Bunde und de Boer in Heinitzpolder, die sich tolle Spiele und Aktivitäten zum Thema „Kartoffel“ für die Kinder einfallen lassen haben. Vielen Dank dafür!

Auch bei den Eltern, die uns zu den Ausflügen begleitet haben, möchten wir uns ganz herzlich bedanken.