Gesundheitsbestätigung

hier herunterladen...

Szenariowechsel in der Kita

Beitrag vom 10. März 2021

Der Inzidenzwert im Landkreis Leer beträgt heute 116, d.h. dass ab dem Folgetag, also am morgigen Donnerstag, 11.03.2021, der Wechsel in Szenario C (Notbetreuung) verpflichtend umzusetzen ist.

Mit welchem Szenario es in der kommenden Woche bei uns in der Kita weitergeht, werden wir an dieser Stelle vor Wochenbeginn bekanntgeben.

Für alle Familien bzw. Kinder, die bereits die Notbetreuung in Szenario C genutzt haben, ist dies auch morgen und am Freitag zu den abgesprochenen Zeiten möglich.

Da es in Bezug auf die Regelungen rund um den Inzidenzwert aktuell in sozialen Netzwerken Verwirrungen und auch Falschinformationen gibt, hier das aktuelle Corona-Lagevideo unseres Landrats Matthias Groote:


Eingeschränkter Regelbetrieb

Beitrag vom 8. März 2021

…und manchmal kommt es ganz schnell ganz anders. 🙂

Ab sofort tritt Szenario B in Kraft, d.h. es findet ab morgen (Dienstag, 09.03.2021) ein eingeschränkter Regelbetrieb in der Kita statt. Eingeschränkter Regelbetrieb beinhaltet allerdings auch eine eingeschränkte Betreuung, so dass die Betreuungszeiten aus betrieblichen Gründen etwas abweichen können.

Um den Menschenauflauf etwas zu minimieren, bitten wir die Delfine, den Hintereingang am Fußweg zu nutzen. Die anderen Gruppen nutzen bitte den Haupteingang und wir bitten alle Bringenden, den Sicherheitsabstand einzuhalten, Rücksicht zu nehmen und einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Kinder werden von den Erzieherinnen in Empfang genommen.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass aufgrund der aktuellen Entwicklungen auch kurzfristig wieder Szenario C in Kraft treten kann.

Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir morgen Früh gerne zur Verfügung.


Wechsel zu Szenario B?

Beitrag vom 5. März 2021

Laut MK wechseln Kitas ab Montag, 08.03.2021 in das Szenario B und sind grundsätzlich wieder geöffnet. Das wäre dann im eingeschränkten Regelbetrieb.

Allerdings gilt diese Öffnung ausschließlich für Einrichtungen in Kreisen / kreisfreien Städten, bei denen eine Sieben-Tage-Inzidenz von bis zu 100 festgestellt wird. Bei über 100 können keine weiteren Öffnungsschritte gemacht werden (..). Bei drei Tagen ununterbrochen unter 100 erfolgt der Wechsel in Szenario B.

Da bei uns aktuell der Inzidenzwert noch über 100 liegt, kann kein Wechsel in Szenario B erfolgen.

Wir stehen in engen Kontakt mit der Stadt Weener bzw. den Einrichtungen im Umkreis und werden es an dieser Stelle sofort bekannt geben, wenn sich etwas ändert.

Wir bitten um Verständnis.


Angebot für die Vorschulkinder

Beitrag vom 26. Februar 2021

Ab der kommenden Woche bieten wir allen Vorschulkindern unserer Kita an, sich wöchentlich Aufgaben für verschiedene Lernbereiche abzuholen. Das können Arbeitsblätter sein, aber auch mal praktische Aufgaben oder Kreatives. Hiermit möchten wir den VSK eine Freude machen und die Zeit überbrücken, bis wir uns wieder vor Ort zum Vorschulprojekt treffen können. Zu finden sind die Materialien im Eingangsbereich der Kita. Wir wünschen all unseren Vorschulkindern viel Spaß und bei Fragen meldet euch gerne.


Weiterhin Notbetreuung

Beitrag vom 23. Februar 2021

Da wir uns noch in Szenario C befinden und in der Kita eine Notbetreuung angeboten wird, kann aktuell kein Vorschulprojekt vor Ort stattfinden. Wer Bedarf an der Notbetreuung hat, kann sich gerne in der Kita melden. Sobald sich Änderungen seitens der Politik ergeben, werden wir es hier schnellstmöglich mitteilen und sobald es uns wieder möglich ist, werden wir auch für alle Vorschulkinder in der Kita ein Vorschulprojekt in gewohnter Qualität anbieten. Die Vorschularbeit ist einer unserer Schwerpunkte und es liegt uns wirklich sehr am Herzen, allen Vorschulkindern einen guten Start in die Schule zu ermöglichen.

<< ältere Beiträge neuere Beiträge >>