Stellenanzeige:

Wir suchen ab sofort eine Erzieherin.

Lükko wir kommen!

Beitrag vom 16. Juni 2018

In der vergangenen Woche machten sich rund 100 große und kleine Ostfriesen auf den Weg zu Lükko Leuchtturm. Mit einem großen Bus fuhren wir auf zwei Tage aufgeteilt nach Pilsum, um unserem Lieblingsleuchtturm einen Besuch abzustatten. Ein echtes Highlight war, dass wir auch das Innere des stillgelegten Leuchtturmes ansehen durften. Nach einem Picknik am Deich machten wir uns wieder auf den Rückweg, glücklich zu wissen, dass wir es geschafft haben, Lükko vor dem Abriss zu bewahren. 😉


Klumpenlauf und Plattdüts proten

Beitrag vom 29. Mai 2018

Vor einiger Zeit erreichte uns eine Hilferuf von Gerda, dem Deichschaf, dass dem pilsumer Leuchtturm „Lükko“ der Abriss droht, wenn die Anzahl der Ostfriesen weiter zurück ginge.

Jetzt kamen auch noch Lükkos Freunde Simone und Jan bei unserer Übernachtungsparty vorbei und berichteten uns von Wigand Wattwurm und Tebbe Tintenfisch und zwar ging es darum, dass auch Wigand befürchtete, dass die Ostfriesen bald aussterben. Tebbe aber wettete dagegen und war überzeugt, dass die Kinder der Kita Jona das Zeug dazu hätten, wasch-echte Ostfriesen zu sein. Wenn die Kinder es schaffen sollten, das „Ostfriesendiplom“ zu bestehen und die verschiedenen Aufgaben, wie z.B. Pullstockspringen, Klumpenlauf, plattdeutsche Wörter zu ordnen oder Teebeutelweitschleudern zu bewältigen, würde Tebbe Tintenfisch den Kindern eine große Schatzkiste überlassen, die er vor einigen Jahren aus der Tiefe der Ems gefischt hatte. Außerdem wäre damit der Bestand der Ostfriesen gesichert und Lükko gerettet. Natürlich haben wir alles mit Bravour bewältigt und Lükkos Abriss verhindert. 🙂

 


Wir retten Lükko!

Beitrag vom 2. Mai 2018

Die Kita Jona ereilte heute ein Hilferuf der besonderen Art: das Deichschaf Gerda ist mit ihren zwei Lämmern zu Besuch und braucht dringend die Hilfe unserer Kinder. In einem Brief teilte uns Gerda mit, dass ihr Freund, der Pilsumer Leuchtturm „Lükko“ in Gefahr sei, weil er aufgrund des Aussterbens echter Ostfriesen abgerissen werden soll. Das können wir natürlich nicht zulassen und werden beweisen, dass wir waschechte Ostfriesen sind, die alles unternehmen werden, um Lükko zu retten! Wir werden berichten….;-)


Coole Rhythmen und E-Gitarre

Beitrag vom 25. April 2018

Heute hatten wir in der Kita Besuch von Ismael Emmert, einem professionellen Rock-Gitarrist aus Argentinien. Seit knapp einer Woche sind Ismael und seine Frau Diana zu Gast in Weener, um u.a. in der Josuah-Kirche in Papenburg ein Konzert zu geben, das am 27. April um 19:00 stattfindet. Ismael hat uns Einiges aus seinem Heimatland erzählt, was von unserer lieben Kollegin Sonja aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzt wurde und nach kurzer Zeit des Beschnupperns hielt es uns bei dem coolen Sound der E-Gitarre auch nicht mehr auf unseren Plätzen.

 


Der Sommer ist da!

Beitrag vom 20. April 2018

Endlich ist der Sommer da und wir genießen es, einfach ohne Jacke, ohne Gummistiefel, ohne Matschose und ohne warme Mütze raus zu gehen. Hier ein paar Eindrücke von einem schönen Vormittag in der Sonne :-).

<< ältere Beiträge neuere Beiträge >>